Das Kindeswohl ist dem TSV Hirzenhain wichtig!

 

TSV Hirzenhain bildet Ansprechpartnerin für Kindeswohl im Sport aus

 

Michaela Kral, Übungsleiterin im Kinderturnen, hat sich im Rahmen einer Fortbildung der Sportjugend Hessen zur Ansprechpartnerin „Kindeswohl im Sport“ qualifizieren lassen.

 

Der TSV Hirzenhain setzt sich schon lange mit dieser Thematik auseinander, der Vorstand nimmt das Thema sehr ernst. Nun gehen wir noch einen Schritt weiter mit der Ausbildung von Michaela.

 

Durch engagierte und verantwortungsvolle Gestaltung des Kinder- und Jugendsports und des Vereinsalltags unterstützt der TSV die Persönlichkeitsentwicklung von Kindern und Jugendlichen. Das Selbstbewusstsein wird gestärkt sowie Achtung und Respekt füreinander vermittelt. Verbreitung von Gerüchten, Drohungen und Beschimpfungen werden nicht toleriert.

 

Der TSV steht für eine transparente Angebotsgestaltung und einen guten Austausch zwischen den Übungsleiter*innen und dem Vorstand.

 

Ein Verhaltenskodex zum Kindeswohl der Sportjugend Hessen findet im Verein Anwendung und wird von allen Übungsleiter*innen anerkannt und unterschrieben, eine Aufnahme in die Vereinssatzung ist geplant.

 

Damit gibt der Verein ein Qualitätsversprechen ab und zeigt, dass das Wohlbefinden der Kinder und Jugendlichen wichtig ist.

 


Der TSV bietet ein abwechslungreiches Sportprogramm für Kinder an. Schon die Kleinsten können hier mit ihren Eltern oder Großeltern aktiv sein.


Wir können und dürfen nun auch wieder Kinderturnen anbieten und möchten auch den Kleinsten eine Möglichkeit geben, wieder zu "turnen". Aufgrund der Hygienevorgaben können wir z. Z. nur 45 Minuten Eltern-Kind-Turnen anbieten, das Platzangebot ist begrenzt. Bitte schickt eine Nachricht an Übungsleiterin Michaela Kral, Tel. 0176 722 06637. Ggf. wird ausgelost und wöchentlich gewechselt.