Hier ein kurzer Überblick über die Entstehung des Vereins:

 

Männer spielen Fußball, Frauen gehen zur Gymnastik. Die Männer in Hirzenhain haben sportlich gesehen überwiegend Fußball im SSV Eintracht Hirzenhain gespielt. Die Frauen haben nach dem Bau der Herbert-Hoover-Schule mit Turnhalle innerhalb des SSV eine Gymnastikgruppe ins Leben gerufen.

Erste Übungsleiterin war Gretel Dierik aus Dillenburg.
Schnell konnte auch eine KIndergruppe für das "Turnen" aufgestellt werden.

Auf Initiative von Christa Kunz und Ute Alfter wurde die Gymnastikabteilung in 1989 aus dem SSV Hirzenhain herausgelöst und ein eigener Verein unter dem Namen "Turn- und Spielverein" gegründet.
Die Gründungsversammlung fand am 10.01.1990 statt mit 55 Frauen und einem Mann.

Ziel des Vereins war und ist die Förderung von Turnen, Sport und Spiel sowie die sportliche Förderung von Kindern und Jugendlichen und die Jugendpflege.

 

1990: Gründung des TSV Hirzenhain.  Die Zusammensetzung des ersten Vorstandes:

1. Vorsitzende: Helene Biel, 2. Vorsitzende: Sigrid Interthal, Kassiererin: Inge Brock, stellvertr. Kassiererin: Christa Holighaus, Schriftführerin: Hella Gauck, stellvertr. Schriftführerin: Bärbel Kunz, Jugendleiterin: Sabine Holighaus, stellvertr. Jugendleiterin: Ute Alfter
Erste Sportangebote waren: Gymnastik für Frauen, Jazzgymnastik, Volleyball und Kinderturnen.

1991: Bereits 229 Mitglieder!

1994: Erste Rückenschul-Kurse

1995: Bereits zwei Kurse Rückenschule und Rückengymnastik.

1997: Auftritt der Jazz-Tanzgruppe unter Leitung von Ute Alfter bei der Hessenschau.

1998: Hella Gauck übernimmt den ersten Vorsitz, Sabine Holighaus und Elke Holighaus kümmern sich jetzt um die Kasse, Heidi Bieber unterstützt Bärbel Kunz bei den Schriftlichkeiten, Jugendwarte werden Liane Seibel und Jörn Schaar, auch das Amt des Sportwarts konnte mit Cornelia Schüler besetzt werden.

1998: Ute Alfter und Claudia Beckmann erhalten die C-Lizenz.

2000: Sportprogramm wird erweitert mit einer Damen-Tanzgruppe unter der Leitung von Uta Graulich sowie Stepp-Aerobic mit Gaby Heimann. Die Mitgliederzahl steigt auf 296.

2001: Claudia Beckmann erwirbt die B-Lizenz "Sport in der Prävention".

2002: Kleine Veränderungen im Vorstand: Claudia Beckmann und Marion Cyris sind nun für die Schriftlichkeiten zuständig. Hansi Weigel übernimmt das Amt des Sportwartes.

Der TSV hat eine eigene Homepage, die von Marion Cyris verwaltet wird.

2004: Trampolinspringen wird neu in das Sportprogramm aufgenommen. Elke und David Hermann betreuen die Kinder.

2005: Gaby Heimann erhält das Zertifikat "Pluspunkt Gesundheit für Rücken Fit".

Günter Kessler hört als Übungsleiter Volleyball nach 10 Jahre auf. Liane Seibel übernimmt die Volleyballgruppe komplett.

Unter Leitung von Liane Seibel wird eine Basketballgruppe ins Leben gerufen.

Die Mitgliederzahl ist auf 433 angestiegen.

2006: Neuer Vorstand: Sigrid Interthal wird 1. Vorsitzende, ihr zur Seite steht Dr. Paul-Heinz Cyris. Für die Kasse sind weiterhin Sabine Holighaus und Elke Holighaus zuständig. Schriftführer sind nach wie vor Claudia Beckmann und Marion Cyris. Neu ist Elke Müller als Sportwartin, David Hermann und Nadja Kirbschus als Jugendleiter.

2007: Thai-Bo neu im Programm anstelle von Jazz-Gymnastik.

Infoveranstaltung "Männer und Gymnastik" im Dorfgemeinschaftshaus. Es entsteht die Gruppe "40 plus Fit und Gesund" unter Leitung von Gaby Heimann. Teilnehmer sind sowohl Männer als auch Frauen.

Die Anzahl der Teilnehmer wächst rasch, so dass 2 Übungsstunden angeboten werden.

2008: Vorstand stellt sich komplett zur Wiederwahl. Lediglich Marion Cyris und Claudia Beckmann tauschen ihre Positionen.

Im Rahmen des Dorffestes bietet der TSV eine aufwändige Modenschau an.

2010: Marion Cyris übernimmt vertretungsweise die Gruppen "40 plus Fit und Gesund" und behält die Leitung bis heute bei.

2011: Marion Cyris und Dr. Paul-Heinz Cyris erwerben die C-Lizenz "Breitensport Erwachsene" sowie die B-Lizenz "Entspannung und Streßbewältigung".

2012: Neuer Vorsitzender wird Dr. Paul-Heinz Cyris, ihm zur Seite steht Gaby Heering. Keine Änderung bei allen anderen Posten. Sigrid Interthal wird zur Ehrenvorsitzenden ernannt.

2015: Der TSV feiert mit einem bunten Programm sein 25jähriges Bestehen.

Die Mitgliederzahl ist auf 621 angestiegen!

2016: Fitness-Power-Zirkeltraining wird neu ins Programm aufgenommen. Die Feuerwehr Hirzenhain bat um ein Sportangebot, bei dem sich die Feuerwehrfrauen und -männer fit halten können.

2017: DrumsAlive wird von Ute Alfter angeboten. AeroDynamik ist das neue Sportangebot von Marta Franko.

Kindertanzen wird von Michaela Kral angeboten.

Die Mitgliederzahl liegt nun bei stolzen 668 Mitgliedern. Der Beitrag ist seit Jahren unverändert.

2018: Aroha ist das neue Vormittagsangebot des Vereins.
Mit dem Sportangebot "Zirkeltraining" gewinnt der Verein einen Integrationspreis und spült 1000 Euro in die Vereinskasse.
Die Mitgliederzahl ist erneut gestiegen, und zwar auf 677!